Vater und schwul?

Bild1_frei_5Viele Männer entdecken erst als Ehemann oder Familienvater, dass sie schwul oder bisexuell sind. In dieser Situation seinem Gefühl zu folgen, erscheint für viele aussichtslos. Denn dem Verlangen nach Veränderung steht die Angst gegenüber, vertraute Lebenszusammenhänge zu verlieren.

Wir sind eine Gruppe Väter und Ehemänner, die auf ganz unterschiedliche Weise ihr persönliches Coming out erlebt haben oder sich noch mitten in diesem Prozess befinden.

Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag im Monat, wo du deine Themen besprechen, anderen zuhören und in gemütlicher Runde etwas trinken kannst.

Denn es tut gut zu wissen, dass es anderen Männern ebenso geht oder ging wie dir selbst!

Die Schwule Vätergruppe Dresden trifft sich in diskreter und vertraulicher Atmosphäre in einem geschützten Raum.

Auf Wunsch auch Einzelberatung nach Terminvereinbarung möglich.

Wann:      jeden 2. Donnerstag im Monat, 19:15 Uhr
Wo:           Gerede e.V., Prießnitzstraße 18, 01099 Dresden
Kontakt:  schwulevaeter@gerede-dresden
                    0351-80 222 51

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Vater und schwul?

  1. Hallo Ihr Lieben, finde es sjuper, das es nun auch in Dresden eine Schwule Väter Gruppe gibt.
    Bin über der Blog „Papa ist schwul“ darauf aufmerksam geworden.
    Habe es sofort in http://www.co30.de gepostet.
    Dort lesen auch viele Väter mit.

    Austausch finde ich so wichtig.

    GLG Maks

    Gefällt mir

    1. Hallo Maks, danke für den Eintrag und für’s Posten. Die ersten Treffen liegen hinter uns und gleich am Anfang haben mehrere Männer den Weg zu unserer Gruppe gefunden. Das ist sehr erfreulich.
      Wie du ganz richtig sagst: Austausch ist so wichtig…
      Liebe Grüsse Matthias

      Gefällt mir

  2. Hallo, liebe schwule/bisexuelle Dresdner Väter.. vll. hat ja jemand den Wunsch, mit einer Co-Mama /lesbischen Paar gemeinsam (noch) ein eigenes Kind in die Welt zu setzen? Habe gerade diese Seite entdeckt und frag mich, wo in Dresden denn all die schwulen Männer sind, die selbst einen Kinderwunsch (oder den Wunsch nach einem Geschwisterchen) hegen und auch bereit wären, eine Teilverantwortung fürs Kind zu tragen und eine aktive Vater/Väter-Rolle einzunehmen.. denn die aktiven Co-Papas scheinen sich doch eher in Leipzig oder Berlin zu „tummeln“ – oder liege ich da falsch? über interessierte Nachfragen würde ich mich/wir uns freuen.. Tine (37) und Karin (selbst schon Mutter 2er erwachsener Söhne)

    Gefällt mir

  3. Liebe Freunde, ich bin sehr froh, durch einen lieben Freund auf diese Gruppe aufmerksam geworden zu sein und freue mich schon jetzt auf den Austausch beim nächsten Treffen am 09.02. in Dresden. Es tut gut, ohne Rechtfertigungen verstanden zu werden. Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s